Teilnahme für die Hausarztzentrierte Versorgung (HzV) aller gesetzlichen Krankenkassen

Die Hausarztzentrierte Versorgung ist eine Form der medizinischen Versorgung bei der ein Hausarzt als erste Anlaufstelle für den Patienten sämtliche Behandlungsschritte koordiniert.

Durch die "Lotsenfunktion" des Hausarztes sollen Mehrfachuntersuchungen und Behandlungen, vermeidbare Wechselwirkungen von Arzneimitteln, Interpretationsfehler isoliert arbeitender Spezialisten und unnötige Krankenhauseinweisungen vermieden werden.

Krankenkassen gewähren ihren teilnehmenden Versicherten meist Vorteile wie z.B. Wegfall der Praxisgebühr oder niedrige Krankenkassenbeiträge.

Haben Sie weitere Fragen zur Hausarztzentrierten Versorgung, wir beraten Sie gern.